Seite 1 von 1

Motor geht aus

Verfasst: Mi 2. Okt 2019, 21:48
von Jochem
Hallo Freunde,

vielleicht kann mir hier jemand helfen.
Neben meiner "Gebrauchs" XT habe ich noch eine fast neue 3TB (Kicker) die fast
schachtelneu und fast unbenutzt ist. Diese habe ich gut eingelagert und
lasse sie alle zwei Jahre zur HU mal laufen. Als ich jetzt letzte Woche
wieder laufen lassen wollte hatte ich ein Problem. Der Motor sprang gut an,
dann wollte ich losfahren und klappte den Ständer hoch. Als ich dann den
1. Gang einlegte ging der Motor aus. Das hatte ich dann mehrmals wiederholt und
immer mit dem gleichen Ergebnis.

Hat jemand von Euch eine Idee wo das Problem sein könnte???
Für Tipps und sonstige Hinweise wäre ich Euch dankbar.

Gruß
Jochem

Re: Motor geht aus

Verfasst: Do 3. Okt 2019, 18:21
von behnix
Moin Jochem,

das hört sich sehr nach Seitenständerschalter an.
Den kann man leicht öffnen und die vermutlich korrodierten Kontakte reinigen.
Dann sollte es wieder funktionieren.

Viel Erfolg,
Andreas

Re: Motor geht aus

Verfasst: Fr 4. Okt 2019, 19:33
von Jochem
Ich werde es versuchen. Danke!

Re: Motor geht aus

Verfasst: Di 8. Okt 2019, 01:13
von oelfuss
Odda dieses dusselige Ding gleich übbabrücken und nur zum Tuff die Brücke entfernen. Meine fährt seit 12 jahren so.

Gruss Marco

Re: Motor geht aus

Verfasst: Fr 25. Okt 2019, 09:17
von behnix
Moin Jochem,

erzähl doch mal: wars der Seitenständerschalter?

Grüße
Andreas

Re: Motor geht aus

Verfasst: Sa 26. Okt 2019, 08:15
von Steffen
Das is dann aber ungeschickt, wenn der Schalter ausgerechnet beim TüV nich geht oder überbrückt ist. Wenn die Maschine ja nur alle zwei Jahre zum TüV fährt und sonst nur steht ...

Ich mach das übrigens so: ich hab' den Schalter auch Kabnelbaumseitig überbrückt (dauerhaft) und hab' für den Tüv eine kleine Schraube, die ich in die vorhandene Ständerschraube einschraube. Auf die Weise klappt der Ständer immer ein, sobald das Motorrad in Fahrposition ist. Nach dem Tüv mach ich den kleinen Bolzen wieder raus & klappe meinen Ständer selbst ein. Da ichs gewohnt bin, vergesse ich das Einklappen auch nicht, ansonsten könnte ich aus Versehen mit nem ausgeklappten Ständer losfahren - also aufpassen. Ich hatte das auch inm Wiki.

Es könnte im Übrigen auch der Schalter an der Kupplung sein, wenn die 3TB das noch hat. Wenn der nicht trennt und der Leerlaufschalter meldet, dass ein Gang eingelegt ist, geht die XT auch aus. Den kann man genbauso leicht wieder gangbar machen und mit einem Durchgangsprüfer prüfen.

Steffen

Re: Motor geht aus

Verfasst: Mo 4. Nov 2019, 13:46
von oelfuss
Alles teufelswerk !! Wech damit. :mrgreen: