Gabelöl

Hier riecht es nach Metall und Öl, hier ist das Schrauberparadies.
Antworten
Stoneage
Beiträge: 23
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 17:26

Gabelöl

Beitrag von Stoneage » Fr 18. Mai 2018, 19:46

Moinsen,

hab immer mehr das Gefühl, das mein Vorderrad bei meiner Z660 sich irgendwie "schwammig" anfühlt. Luft ist genug drauf, Lenkkopflager ist auch in Ordnung.
Ich denke mein Gabelöl ist wohl zu alt, das löst sowas doch auch aus?

Habt Ihr Erfahrungen, ob ein härteres Gabelöl schon ausreicht, das Fahrgefühl etwas zu verbessern, oder müssen gleich ein paar härtere Federn her?
Grüße
Stoneage
—••— — —•••• —•••• ————— ——••

Benutzeravatar
oelfuss
Beiträge: 45
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 15:15

Re: Gabelöl

Beitrag von oelfuss » Mi 23. Mai 2018, 17:05

... Speichen alle fest.... ?

**

Benutzeravatar
Hedos
Beiträge: 12
Registriert: Mi 15. Nov 2017, 16:39

Re: Gabelöl

Beitrag von Hedos » Fr 1. Jun 2018, 22:28

Moin

"Schwamig" ist ja auch ein eher schwammiger Begriff... :D
Wenn ich ein schwammiges Gefühl auf´m Moped hatte lag es meist an den Reifen.
Falscher Luftdruck, alt, abgefahren, alt und abgefahren...
Oder an extrem viel Spiel in der Schwinge was bei deiner aber ja
eigentlich noch nicht sein kann.
Mich würde es wundern wenn du beim fahren auf der Strasse merkst das das Öl in der
Gabel alt ist.
Die originalen Federn hab ich bei allen meinen Kisten rausgeschmissen und durch
Wilbers ersetzt. Dann noch die richtige Menge Öl rein und es war schon angenehmer
auf der Vorderhand.
Für die Enduros hab ich mir 12,5er gemischt und die Sumo fahre ich mit 15er.

Gruß
H
------------------------------------------------------------------
Restaurator! The last challenge:
https://www.youtube.com/watch?v=qEx7oNIebEc

Antworten